Wildbienen im Naturama (Hands-On)

Rotary Club Aarau unterstützt die Wildbienen Aufzuchtstation des Naturamas Aarau

 

Mitglieder des Rotary Clubs Aarau betätigten sich beim Eingang zum Naturama in Aarau als Landschaftsgärtner. Zuerst wurde ein Teil des Teerbelages mit einem Kompressor entfernt. Danach erfolgte in einem Beet aus Mörtel das Einsetzen von Pflanzen, um den ‚hungrigen’ Wildbienen genügend Nahrung anbieten zu können.

 

Das Naturama Aarau realisiert im Jahr 2015 ein Projekt für unsere Wildbienen in der Schweiz. Neben Honigbienenkästen wurde zusätzlich ein Prototyp einer  Wildbienenbeobachtungsstation hergestellt und aufgestellt. Dies ermöglicht den Besuchern des Naturamas verschiedenste Wildbienen zu beobachten. Der Rotary Club Aarau hat sich finanziell an der Anschaffung dieser Honigbienenstationen beteiligt. Am Samstag, 20. Juni 2015 durften mehrere Mitglieder des Rotary Clubs Aarau ‚an einem Handsome’ Tag sich aktiv für die Wildbienen einsetzen. Unter Anleitung von Thomas Baumann wurde zuerst ein sehr langer Teerstreifen mit einem Kompressor ausgebrochen. Anschliessend wurde ein Beet aus Mörtel erstellt. Fleissige Rotary-Händen haben verschiedenste Pflanzen eingesetzt, damit die Wildbienen in der Aufzuchtstation genug Nahrung finden werden. Für alle Mitwirkenden war dies ein erlebnisreicher und Kraft raubender Tag, wurden doch einige sonst nicht verwendete Muskeln eingesetzt.